Online-Beteiligung zur Gesamtkonzeption Waldnaturschutz ForstBW startet heute

Heute startet die Online-Beteiligung zur „Gesamtkonzeption Waldnaturschutz ForstBW“, die bis zum 30. März 2012 von DEMOS im Auftrag der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg (FVA) durchgeführt wird. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sowie Fachleute sind länderübergreifend eingeladen, sich aktiv an der Diskussion über die Entwicklung dieser Konzeption zu beteiligen.

Der Landesbetrieb Baden-Württemberg (ForstBW) möchte eine umfassende Gesamtkonzeption für den Waldnaturschutz erstellen, die sowohl die Belange des Naturschutzes als auch der Forstwirtschaft berücksichtigt. Die Konzeption soll zukünftig in die Bewirtschaftung des Baden-Württembergischen Staatswaldes eingehen und auch anderen Waldbesitzern zur Verfügung stehen. Das Projekt hat im Januar 2011 begonnen und soll im September 2012 durch das Landeskabinett beschlossen werden. Anschließend geht es an die betriebliche Umsetzung.

Wesentlicher Bestandteil des Vorhabens ist die Online-Diskussion zum künftigen Waldnaturschutz, etwa zu den bisherigen Zwischenergebnissen und den vorgeschlagenen Zielen und Maßnahmen. Auch eigene Ideen und Schwerpunkte können in die Online-Diskussion eingebracht werden.

Die Ergebnisse der Online-Beteiligung werden in den weiteren Projektverlauf einfließen. Der im Projekt ausgearbeitete Konzeptionsentwurf bildet die Entscheidungsgrundlage für die Beschlussfassung der Gesamtkonzeption Waldnaturschutz durch ForstBW.

Links:

Online-Diskussion „Gesamtkonzeption Waldnaturschutz ForstBW“

Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg (FVA)

Landesbetrieb ForstBW

DEMOS Diskurs kommunal: Online-Bürgerbeteiligung für Kommunen

Hinterlasse eine Antwort